Die 3 Basis-Fehler beim Manifestieren [Teil 1]

New Mindset Generation | Der disruptive Mindset Podcast
[jetzt abonnieren]

Warum will das Manifestieren ausgerechnet bei mir nicht funktionieren?

Diese Frage habe ich mir oft gestellt und immer wieder hatte ich das Gefühl, dass mir da irgendwie der Zugang fehlt. Als rationaler Mensch dachte ich mir, dass es da mehr als nur eine rein spirituelle oder esoterische Erklärung für geben muss. Denn aus so weit entfernten Dimensionen hergeholt ist die Praxis des "Manifestierens" gar nicht.

Et voilá! Es gibt tatsächlich konkrete Punkte, an denen du ansetzen kannst, wenn du das gefühl hast, dass deine Wünsche nicht so in Erfüllung gehen, wie du es gerne hättest. Es sind Punkte, die ich auf meiner persönlichen Reise der Entwicklung entdecken durfte, UND es sind Themen, die in diesem Zusammenhang nur die wenigsten auf dem Schirm haben.

Grund genug - dachte ich mir - um daraus eine Folge im New Mindset Generation Podcast draus zu machen - bzw. eine 3-teilige Podcast-Serie, denn das Thema erwies sich spontan als komplexer für mein vorhaben als ich dachte.

Das hier ist also die erste Episode dieser Mini-Reihe.

(Teil 2 findest du hier und Teil 3 findest du hier.)

In diesem Teil gehe ich für dich darauf ein, was Manifestieren überhaupt ist und worin der erste von drei wesentlichen Fehlern besteht, die viele Menschen dabei machen (und die ich auch gemacht habe) und die für sorgen, dass du das Gefühl hast, dass es gerade bei dir nicht geht.

Mehr dazu findest zu zum Nachlesen weiter unten in den Show-Notes zu dieser Podcast-Folge. Die besten Details findest du natürlich wie immer im Audio.

In diesem Sinne: Denk daran, du bist außergewöhnlich und darfst genau das leben!

Deine Platti

Die Show-Notes zu dieser Podcast-Episode:

Basis-Fehler Nr. 1, weshalb das Manifestieren nicht funktioniert

Deine Verbindung zum Urvertrauen ist blockiert

Damit meine ich, dass du mit deinem Körper noch nicht auf einer Wellenlänge bist und dich in ihm irgendwie fremd fühlst.

Der Grund dafür: In den ersten 6 Monaten deines Lebens kann es zu etwas gekommen sein, dass dich in dieser Zeit, als du gerade mal angefangen hast, deinen Körper kennen zu lernen und ihn wahrzunehmen, gestört hat. Das kann z.B. daran liegen, dass deine Eltern plötzlich vor ganz neuen Problemen standen (das kommt in den besten Familien vor, wenn ein kleines Bündel Mensch von jetzt auf gleich, alles an Zeit, Liebe, Schlaf und Nerven einfordert) oder das es andere Vorfälle gab, z.B. Wochenbettdepression oder eine Frühgeburt, die dich als Neugeborenes nicht haben in dein Urvertrauen einziehen lassen.

Ja ich weiß, dass klingt bisher noch ziemlich vage. Wichtig ist jedoch, dass Manifestieren im Grunde nur darauf berut, dass du darauf vertraust, das ein bestimmtes Ereignis eintrittst.

Ein blockiertes Urvertrauen - also eine blockierte Verbindung zu deinem Körper führt schlicht und einfach dazu, dass Angst ein stetiger Begleiter von dir ist, du an dir und deinem Wert zweifelst. Bei mir war es sogar so, dass ich - weil ich Schwierigkeiten hatte meinen Körper anzunehmen - auch Probleme dabei hatte mein Leben und das was ich mir Wünsche zu erlauben und anzunehmen. Es fehlte schlicht das Vertrauen.

Und auch ganz wichtig:

Woran erkennst du, dass dein Urvertrauen blockiert ist?

  • Du bist viel in deinem Kopf und im Gedankenkarussel
  • Angst ist dein ständiger begleiter. Du fürchtest etwas zu verlieren.
  • Du hast das bedürfniss vieles in deinem Leben kontrollieren zu müssen, weil du das Gefühl hast, dass es dir sonst entgleitet oder dass es sonst nicht so läuft wie du es möchtest. (Hinweis: Kontrolle ist ein Bewältigungsmechanismus, der durch Angst und Mangeldenken ausgelöst wird.)
  • Dich begleiten gerne mal Stresskrankheiten, wie z.B. Migräne

Was kannst du tun?

Fang an den Signalen deines Körpers zu zu hören und lerne sie zu deuten. Beginne dir selbst und deinem Körper bewusst zu vertrauen.

Hier geht's zum 2. Teil dieser Podcast Serie

Zu wenig Zeit für die wichtigen Dinge?

Tu' weniger. Fühl' dich leichter. & Get your Mega Holy Sh*t "Wohooo!" Project done! 😘✨🏆

Das klingt interessant für dich?

> Dann klicke hier und erfahre mehr 😊 <

Abonniere meine Lovely Productive Message

und erhalte von mir regelmäßig Text-, Sprach- und Viedeo-Nachrichten, die dich auf deinem Weg zu mehr Freude und Leichtigkeit in deinem Tun begleiten.

Deine Einwilligung in den kostenfreien E-Mail-Versand kannst du jederzeit beenden, indem du in den Mails, die du von mir bekommst, unten auf den Link "Abmelden" klickst. Der Versand der E-Mails efolgt im Rahmen meiner Datenschutzerklärung.



Kennst du schon mein Sommer-Event für selbständige Frauen, die Bock auf mehr und einen mega Impact haben? ^^

disruptive excellence convention, von platti lorenz, produktivitäts mentoring für selbständige frauen

© 2022 By Platti Lorenz