Größer denken und umsetzen mit mehr Selbstvertrauen

Du willst mehr davon? Abonniere diesen Podcast! ^o^

Wie geht das? Gerade am Anfang deines Business neigst du vielleicht auch dazu. Du bleibst lieber schön im abgesicherten Modus und damit über alles auch immer schön den Überblick. Was aber ist, wenn du von süß, klein, kuschelig und nicht zuletzt auch teuer, plötzlich die Nase voll hast?

Du weißt es geht auch anders, aber wieso bei dir nicht? Genau in dieser Lage sah ich mich im Frühjahr 2019 und seit dem ist viel passiert. Wie du diesen Shift von klein und niedlich zu mehr Selbstvertrauen und Umsetzungskraft auch für dich gestalten kannst, darum geht es in der heutigen Podcast-Episode. Außerdem feiert der Schreib Chaos! Podcast dieser Tage sein 1. Jubiläum. ^^

Das hier ist eine #business #mindset & #realtalk-Folge.


Schreib Chaos Podcast   teaser Kachel

Schreib Chaos! - Shownotes Episode 40:

Die Ausgangslage:

Ende 2016 / Anfang 2017 habe ich den Stichblatt Verlag gegründet, zu dem ja heute auch das Schreib Chaos! Programm gehört. Damals stand auf meiner Gewerbeanmeldung für die Selbstständigkeit im Nebenberuf noch so etwas wie „Geplanter Jahresumsatz 2017: 2.000 Euro“ und „Geplanter Jahresumsatz 2018: 5.000 Euro“, die Keinunternehmerregelung gem. § 19 UStG ließ grüßen und man wollte ja „realistisch“ planen – so als kleiner Buchverlag mit maximal 1-2 Neuerscheinungen pro Jahr. (Nur zum Vergleich: Wie genau meine Umsatzplanung für 2020 aussieht, erfährst du in der Podcast-Folge zu diesem Beitrag. ^.~)

2019 auf der Leipziger Buchmesse mit eigenem halben Verlagsstand, der mehr Kosten als Nutzen oder Umsatz brachte, hatte ich dann aber die Faxen dicke. Trotz aller Liebe zu meinen Romanen und Geschichten war das so kein Zustand mehr. Und heute weiß ich auch warum. Der „Erfolg“ am Stand auf der Messe hätte tatsächlich gar nicht aussehen können – und der Grund dafür bestand hauptsächlich darin, dass ich mit genau diesem Ausgang, dass es sich nicht rechnen würde kalkuliert und entsprechend darauf hingearbeitet habe. Es lag an meiner Grundeinstellung. Denn für andere Kleinstverlagen mit ähnlicher Konstellation hatte sich die Messe rentiert. Es lag nicht an dem Markt, an der Messe, den Kundinnen und Kunden und auch nicht an den Büchern. Ich war das Problem. Denn wie heißt es so schön: Der Fisch fängt am Kopf zu stinken an. ^^

Ich war quasi mittendrin im „Teures Hobby Syndrom“. Da ist, wenn du (eigentlich nur für dich, weil du das halt gerne machst und Menschen hilfst und so) ein Business betreibst, dass dir zwar Spaß macht aber keine Kosten deckt und nur Geld kostet. Das ist am Anfang vielleicht noch ganz nett, aber wenn die Kosten – wie z.B. durch Buchdruck, Messe und andere kleine Fixkosten – alles sind, was du gerade mal so decken kannst, dann stellt sich rasch die Frage, in welche Richtung soll diese Entwicklung weiter gehen? Denn ein Unternehmen ist das nicht.

Das Gefühl: Etwas muss anders werden!

Also habe ich vergangenes Jahr beschlossen, dass ganz dringend etwas anders werden muss, und im Zuge dessen Podcasts für mich entdeckt. Und das ist noch heute schwer für mich zu begreifen: In den letzten vergangenen 14 Monaten habe ich so schnell so viel gelernt wie es selbst nicht mal im Studium der Fall gewesen war. Darunter auch das Podcasting, das dich hier und heute schlussendlich auch zu mir geführt hat. ^^

Vor ca. 1 Jahr ging der Schreib Chaos! Podcast (damals noch mit einem etwas anderen Kernthema) an den Start und damit auch der Grundstein für mein heutiges Online-Business, das Schreib Chaos! Programm. Tja und da ich inzwischen auch immer mehr Rückmeldungen auf meine Arbeit bekomme und sehr oft solche Sätze wie „Ich würde gern ...“, „Ich müsste ja, aber ...“ oder „Eigentlich weiß ich, dass ..., aber ...“ zugesendet kriege, habe ich heute 5 Tipps für dich, die dir dabei helfen können, endlich mal in größeren Maßstäben zu denken und dein Business mit mehr Selbstvertrauen umzusetzen. Und ja, es sind alles Sachen, die ich selbst im letzten Jahr gelernt habe. ^.~

5 Dinge, die dir weiterhelfen, wenn du größer Denken und im Business mit mehr Selbstvertrauen umsetzen willst:

1. Höre auf zu reagieren und nimm dein Business selbst in die Hand.

Klar, schau dir gerne an, was Usus ist und wie „man“ das eine oder andere macht. Aber schau dir genauso an: Was du eigentlich machen möchtest. Nur weil alle etwas machen, muss es für dich deshalb noch lange nicht heißen, dass es für alle funktioniert. ^^

2. Gehe mit deiner (Geschäfts-)Idee, deinem Thema, deiner Herzmission so früh wie möglich nach draußen.

Hole dir Feedback ein und sieh dir an, wie die Menschen auf das reagieren, was du machst.

3. Lerne und bilde dich weiter!

Heutzutage ist es leichter an Wissen zu gelangen denn je. Podcasts, Blogs, Videos, Online-Kurse, Bücher, Hörbücher oder auch 1:1 Beratungen helfen dir dort, wo das Wissen noch fehlt und dabei überhaupt erst darauf aufmerksam zu werden, dass dir dieses Wissen fehlt.

4. Setze im Business-Alltag regelmäßig Pausen ein, die du für die strategische Planung deines Unternehmens nutzt.

Ein Vormittag pro Monat sollte mindestens drin sein. Darin schaust du dir an, wie du und dein Business sich entwickelt haben, was du so weiter betreibst oder wo du noch einmal nachjustierst.

5. Sei geduldig und habe Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten.

Andere haben es auch geschafft, also ist es deshalb schon mal möglich. Und wenn du – genau wie ich – zu den ewig ungeduldigen kreativen Chaoten mit viel zu vielen Interessen und Zweifeln zählst dann stelle in deinem Handy-Kalender einen Wecker der dir jeden Tag mehrmals solche Sachen zuruft wie „Ich bin geduldig.“ oder „Ich vertraue.“ So erinnerst du dich quasi selbst daran, auch wenn dir gerade einmal so gar nicht danach zu mute ist. Und ja, eben Letzteres kommt auch bei mir selbst heute noch regelmäßig vor – als Frau so wie so mindestens einmal im Monat. ^_^

Ein paar Infos am Rande:

Mein Geschenk für dich >>

Du möchstest mit mir arbeiten? ^^

Werde Teil der "Schreib Chaos!" Community! >>

Das Schreib Chaos! Programm im Überblick

Hol dir jetzt meinen GRATIS Mini-Onlinekurs Wunschkundendraht und bringe dich und dein Business in 4 konkreten Schritten deinen persönlichen Wunschkunden-Modus. ^.~
Mit der Anmeldung für diesen kostenlosen Mini-Kurs trägst du dich auch für meinen Newsletter ein. Natürlich kannst du dich jederzeit über den Abmeldelink, den du in jeder E-Mail findest, mit nur einem Klick wieder aus der Liste austragen. ^^ Für den Versand meiner Mailings verwende ich übrigens den datenschutzbewussten Anbieter Chimpify (mit Firmensitz in Deutschland). Genaueres dazu findest du in meinen Hinweisen zum Datenschutz.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Diese Website ist ein Angebot von

Stichblatt Verlag - Dein Indie Verlag by Platti Lorenz
by Platti Lorenz
© 2020 By Platti Lorenz