Meine Methode

Clear Your Past

by Platti Lorenz



Wenn "einfach loslassen" und "einfach daran glauben" nicht funktionieren will, wird es Zeit deine Geschichte neu zu schreiben.

Was ist
Clear Your past?

"Clear Your Past" (Deutsch: "Reinige deine Vergangenheit") ist meine persönliche Methode, um unglückliche Glaubenssätze und selbstsabotierende Verhaltsmuster, die ihren Ursprung außerhalb deines individuellen Erlebens und sogar deiner Lebenspanne haben, zu erkennen und aufzulösen.

Das bedeutet, diese Methode hilft dir dabei, mentale Blockaden über mehrere zurückliegende Generationen aufzulösen, die z.B. durch ererbte Traumata und Verhaltensmuster in deiner Familie entstanden sind und deren Ursache du oft nicht kennst.

Der Ablauf

STEP 1

Identify

Erkenne deine verborgenen Muster und Verhaltensweisen.

Woran hältst du unbewusst noch fest? Wo hast du Schwiegikeiten, deine neuen, positiven Glaubenssätze oder gar den Glauben an dich selbst und an deine Ziele und Fähigkeiten anzu nehmen?

STEP 2

Connect

Zeichne das Gesamtbild und stelle Zusammenhänge her.

In welchen Situationen deines Lebens spielen sich deine Selbstsabotagemuster ab? Unter welchen Umständen treten deine verborgenen Glaubenssätze besonders klar zu Tage?

STEP 3

Rewrite & Release

Fang an dir eine neue Geschichte zu erzählen.

In diesem Schritt gibst du dir selbst die Verantwortung über dich und dein Leben zurück. Du löst dich aus den unbewussten (oft kindlichen) Verhaltensmusten und Beziehungsverträgen mit deinen Ahnen und ggf. Menschen, die deiner Familie nahe stehen.

STEP 4

Break Through & Choose New

Werde dir deiner neuen Möglichkeiten & Perspektiven bewusst.

In diesem Schritt nimmst du den Raum wahr, der sich in deiner Art zu denken und wahr zu nehmen öffnet. Du beginnst zu erkennen, warum z.B. manche Strategien nicht funktioniert haben, und warum dir bestimmte Zweifel, Sorgen und Bedenken wie ferne Märchen aus 1.000 und eine Nacht erscheinen. Du hast eine neue Grundlage für deine Entscheidungen bekommen.

Hinweis: Diese Methode ist kein Ersatz für eine phsychotherapeutische Behandlung. Solltest du in psychologischer Behandlung sein und es dennoch gerne mit "Clear Your Past" versuchen wollen, kläre vorher gern mit dein*er Terapeut*in, ob das für dich jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um an diesem Prozess teilzunehmen.

Worauf basiert die Clear Your Past Mehtode?

Geschichtsverständnis: Tatsächlich bin ich ein echter Geschichts-Junkie. Und ja, ich habe Kunstgeschichte studiert (#kindheitstraum ^o^). Tja, und wenn ich eines daraus gelernt habe: Geschichte ist da, um aus ihr zu lernen - nicht um an ihr festzuhalten. Trotzdem machen wir genau das, wir orientieren uns an dem, was war und laufen quasi rückwärts in unser Zukunft.

Frage: Wie gehst du durch deine persönliche Geschichte oder durch die Geschichte deiner Familie?

Imaginationsmethodik: Dein Kopf ist ein Wunderwerkzeug. Du bist immer und überall in der Lage, das zu denken, was unmöglich ist. (Als Fantasy Schriftstellerin mache ich das ständig. ^_^) Nur lernen die meisten von uns irgendwann, dass sie realistisch und immer bei der Wahrheit bleiben müssen. Jedoch vergessen sie dann: Wahrheit ist immer individuell. Genau so wie die limitierende Geschiche, die du dir erzählst.

Frage: Warum glaubst du lieber an eine Geschichte über dich, die dich klein und machtlos macht?

Psychologie & Coaching-Techniken: Über die Jahre haben sich mir viele Fragen gestellt. Warum läuft mein Unternehmen nicht so, wie ich es gern hätte? Warum nehme ich mich selbst nicht ernst? Warum sabotiere ich mich ständig und rede mir furchteinflößende Sachen ein? Etc. Jedoch war es erst der plötzliche Tod meiner Eltern, der mich dazu geführt hat, auch sie und meine Geschichte, sowie die Geschichte meiner ganzen Familie (inklusive ererbter Traumata und Sabotagemuster) zu verstehen und mit den richtigen Tools zu verarbeiten.
Frage: Was tust du, um es richtig zu machen, obwohl es dich nicht glücklich macht?
Philosophie & Kommunikationstheorie: Wir sagen viel mehr, als tatsächlich in unsern Worten steckt. Das gilt sowohl im Außen zwischen Menschen wie auch in deinem Inneren, also bei den Gesprächen, die du (ständig!!!) mit dir selbst führst. Nicht ohne Grund dreht es sich sowohl in der Kommunikationswissenschaft (mein 2. Standbein im Studium ^.~) und in der Philosophie immer wieder um das Stellen der richtigen Fragen und den Wechsel der Perspektive.
Frage: Welche Fragen oder Herausforderungen stellen sich dir immer wieder in deinem Leben und ziehen stets das gleiche Ergebnis nach sich?

Du möchtest mit mir arbeiten?


© 2021 By Platti Lorenz