Moin, hier Platti,

und herzlich willkommen, Wunderkind,
in deinem neuen Universum der wunderbaren Möglichkeiten.
Alles Wichtige über meine Universen (jawohl Mehrzahl) erfährst du hier.

Woran ich glaubeMeine GeschichteBin ich für dich die Richtige?

Erwarte das Unerwartete und du entdeckst genau das, was du gerade wirklich brauchst.
~ by Platti Lorenz

Woran ich glaube

Ich gebe dir das JA, das du für den nächsten Schritt auf deiner Reise brauchst.
UND ich zeige dir das NEIN, das du schon so lange sagen wolltest.

So entsteht deine Unabhängigkeit - einfach so. <3

Meine persönliche Unabhänigkeit war für mich schon immer ein Thema

So richtig bewusst, wurde mir das aber erst, als ich 2013 damit begann das Manuskript für meinen ersten Roman bei Verlagen einzureichen. Noch vor dem Abschicken wusste ich damals, dass ich meine Freiheit bei der Art, wie ich schreibe und wie ich meine Geschichten erzähle, nur für ein sehr lukratives Angebot seitens des Verlagshauses aufgeben würde. Tja, da ich derzeit noch nichts veröffentlicht hatte, blieben solche Angebote zum Glück aus, sodass ich aus voller Überzeugung und auch Stolz beschloss Indie-Autorin (also freie Autorin ohne Verlag) zu werden. Erst über eine Online-Plattform mit eBooks und dann ab 2017 mit meinem eigenen Verlag - "Stichblatt" - und gedruckten Büchern. Alles ganz genau so, wie ich es wollte - zumindest dachte ich das. Denn im Sommer 2019 begann ich eine ganze Menge von dem, was ich glaubte zu wollen über den Haufen zu werfen. Es begann meine persönliche Reise zum heutigen IndieMIND-Programm.

Persönliche Unabhängigkeit ist kein Nischen-Thema

Mein persönliches Ziel ist es, das unabhängige und freie Denken und Handeln voller Lebensfreude und Begeisterung zum Mainstream in unserer Gesellschaft zu machen.

Ich will, Menschen über alle Altersgruppen und sozialen Hintergründe hinweg erreichen, sowohl Kinder, wie auch Erwachsene und Senioren. Denn persönliche Unabhänigkeit ist eine Freiheit, die viral ist. Sie wird von Müttern und Vätern an Ihre Kinder weitergeben, von Generation zu Generation - genau wie innere Blockaden, nur dass es hier um die unbewussten Schlüssel zu Freiheit, Selbstliebe und Lebensfreude geht.

Es ist Zeit den bisherigen Mainstream zu hinterfragen und auf völlig neue wunderbare Art zu gestalten.

Unabhängige Menschen leben und ERleben Lebensfreude

Unabhängige Menschen geben und helfen gerne, weil sie weder Angst noch Mangel kennen, sie wissen, dass sie alles haben, was sie brauchen, und vertrauen in sich selbst und das Leben.

Sie sind innovativ, kreativ und ein Gewinn für die Menschen, mit denen sie ihr Leben teilen. Sie sind eine Inspiration.

Genau das sind die Menschen, die wir für eine gesunde Zukunft brauchen. Eine Zukunft, in der die Arbeitswelt digitaler und die Auswahl an Lebensmodellen von Tag zu Tag immer größer wird. Es sind Unabhänginge Menschen, die wissen, wie sie ihre so gewonnene Freiheit nutzen und diese Karten im besten Sinn zu spielen wissen.

In eben diese Zukunft möchte ich dich einladen. <3

Arbeite mit mir

Platti ... wer?

Meine Geschichte

Moin nochmal! Ich bin Platti Lorenz, Schöpferin des IndieMIND-Programms, Mindset-Mentorin für persönliche Unabhängikeit, Phantastin, Steckenhilosophin, Fantasy-Schriftstellerin und Gründerin des Phantastischen Indie-Verlages "Stichblatt".

Ja, ich weiß, das sind eine ganze Menge Titel (und noch lange nicht alle), doch alle sind sie ein Teil von mir. Manche waren es schon immer, manche sind über die Jahre dazu gekommen, andere durfte ich für mich loslassen.

Doch dieses Bewusstsein für mich selbst und für den Menschen der ich bin und sein möchte, war nicht immer da.

Lange Zeit habe ich versucht, alles richtig zu machen und vernünftig zu sein. Ich war das, was man einen typischen "Kopfmenschen" nennt. Dabei war ich schon immer voller Fantasie, dachte mir Geschichten, Welten und Universen aus und verbrachte dem entsprechend auch jede Menge Zeit mit Tagträumen.

Oder kurz gesagt: Da war immer eine Stimme in mir die konsequent auf meine kreative Seite bestanden hat.

Und es war genau die selbe Stimme in mir, die gleichermaßen bestätigte, dass die Liebe zu Logik, zum Verstehen wollen und zum Systematisieren, ebenfalls nicht zur Diskussion steht.

Dumm nur: Ich war mit einem Verständnis von mir aufgewachsen, bei dem das eine, das andere konsequent ausschloss. Also war ich entweder vernünftig oder aufmüpfig und kreativ (- außer beim Schreiben meiner Romane und Geschichten, wie ich heute weiß). Und ich wunderte mich, warum ich irgendwie nie auf einen grünen Zweig kam und auch nie so richtig glücklich mit meiner Arbeit oder anderen Projekten wurde.

Es war alles nicht stimmig, weil ich ständig verleugnete, wer ich war. Mal den einen Teil von mir, mal den anderen. Doch ich selbst kam nur noch nicht dahinter.

Erst der unerwartete Tod meiner Eltern (meine Mutter 2014 und mein Vater Anfang 2020) sorgte für die Zerstörung meiner Selbst, die ich brauchte, um hinter diese und andere Logikfehler in meiner persönlichen Geschichte zu kommen und auf unzählige von unbewussten Selbstsabotage-Verträgen zu stoßen, die ich ohne es zu ahnen mit meinen Eltern, meiner Familie oder der Gesellschaft geschlossen hatte.

Tja, und genau das war der Punkt, wo ich Stück für Stück anfing, mir selbst meine persönliche Unabhängigkeit zu erklären und mein Lebensspiel nach meinen wünschen und mit einer ganz neuen Freude und Aussicht zu gestalten.

Genau das ist es - dieser Weg, diese neue Aussicht, diese neue Bereitschaft zu echter Begeisterung und Lebensfreude. Das ist die Reise, auf die ich dich einlade und auf der ich gern an deiner Seite bin. (Was das bedeutet erfährst du hier.)

In diesem Sinne: Auch du hast diese Möglichkeit.

Deine Platti

Arbeite mit mir

Ein paar Fun Facts über mich

Ja, der Name "Platti" Lorenz ist ein Künstlername. Denn ich bin als Fantasy-Schriftstellerin u.a. über das Anbieten von Schreibkursen zu diesem Mentoring- und Mindset-Programm, wie du es hier heute siehst, gekommen. Die Inhalte haben sich etwas gewandelt, doch der Name ist geblieben. Ich mag ihn einfach, zumal ich schon seit meiner Schulzeit "Platti" gerufen werde. ^^
Ich habe 2 Semester (na ja, eher 1,5 ...) Pharmazie studiert, weil ich damals noch dachte, dass ich etwas Richtiges machen wollte. Dann fiel mir jedoch auf, dass mir weder das Studium noch der Blick in die Zukunft (nach dem Studium) so wirklich zusagten.

Also bin ich meinem Jugendtraum gefolgt und zum Studium der Kunstgeschichte und (weil ich ein 2. Fach brauchte) zur Kommunikationswissenschaft gewechselt. (Das war halt was mit Medien und ich war schon immer eine passionierte Fernseh-Eule.)

Mit 20 habe ich mich entschieden Schriftstellerin zu werden. Mit 27 habe ich meinen ersten Roman als Indie-Autorin veröffentlicht. Aktuell habe ich 3 Romane über meinen eigenen Verlag herausgebracht, 2 weitere und noch ein paar Kurzgeschichten geschrieben sowie jede Menge Fantasy und SciFi Geschichten in der Pipeline.
Ach ja, und der Grund, warum ich keine "realistischen" Geschichten schreibe, ist schlicht, dass mir da die Bühne an Möglichkeiten viel zu klein ist. Ich will inspirieren. Nicht betäuben.

Also: Think Big, Baby! <3

Meine Erfahrungen in der freien Wirtschaft sehen so aus, dass ich bereits 2012 meine erste Online-Redaktion als Web-Texterin gestartet habe. Parallel habe ich eine Weile im Call-Center gearbeitet und irgendwann die Redaktion wegen fehlender Begeisterung für die Branche wieder aufgegeben. Trotzdem war es diese Berufserfahrung, die mir nacheinander 2 Anstellungen in Web-Agenturen und schließlich einen Job in einem Zentrum für innovative Start-ups und Unternehmen verschaffte, wo ich über 8 Jahre erst internationale Projektarbeit und später die Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit übernommen habe.
Bei mir zu Hause wohnen neben meinem Mann und mir noch zwei Katzen. Und ja, ich bin richtig vernarrt in die Beiden. Das Einzige, was in meiner Morgenroutine absolut nicht verhandelbar ist, ist, dass die Zwei kaum, dass ich so richtig wach bin, erstmal durch geknuddelt und mit Streicheleinheiten betüddelt werden. Diese Vereinbarung wird übrigens von beiden Seiten streng geachtet - und wehe, wenn ich dem doch mal einen Morgen nicht mit der angemessenen Würdigung begegne...
Ich pflege einen sehr trockenen und sehr schwarzen Humor. Außerdem habe ich eine strake Tendenz zu Wortspielereien und Wortneuschöpfungen. Tatsächlich begegne ich immer mal wieder noch Leuten, die versuchen in so einer Situation besonders vernünftig, seriös oder aufmerksam zu sein, indem sie dann versuchen mich zu korrigieren. Allerdings werden sie damit langfristig nie so wirklich glücklich. (Dafür habe ich zu viel Erfahrung mit Hobby-Lektor*innen und weiß, wie ich sprachlich meinen Willen kriege.) Es gilt hier also: Love it or leave it. Denn grundsätzlich gelte ich als pflegeleicht. (Ich hab mich dazu sogar einmal testen lassen.)
Arbeite mit mir

Bin ich für dich die Richgtige?

Lass es mich so sagen:

Ich lade dich ein, dein persönliches Spiel des Lebens von Grund auf neu zu gestalten und darin die zentrale Hauptfigur zu spielen. (Denn: Ja, du verdienst das. - Auch jetzt schon.)

Und ich lade dich ein, Freude daran zu haben und an dieser Freude in einer völlig neuen und innerlich befreiten Art des Lebens zu gedeihen. <3

Und: Ich lade dich ein, dein bisheriges Leben, deine Gewohnheiten, das, was und woran du glaubst und wonach du handelst, zu erschüttern und bis zur Basis nieder zu reißen.

Meine Berufung besteht im Grunde allein darin, das, was für dich überholt ist und du nicht mehr gebraucht wird, zu zerstören (man sagt aus inspirieren) und - das ist der wichtigste Teil meiner Arbeit - dich in einem abgesichterten Schutzraum bei deinem persönlichen und unabhänigen Neuaufbau (oder Neuanfang) zu begleiten. In deinem Tempo (und "Schneller!!!" ist genauso gut wie "Es darf sich setzen."). In deiner wunderbaren und scheinbar unmöglichen Größenordnung.

Fun Fact: "Unmöglich" ist ein sehr relativer Begriff. Denn meiner Erfahrung nach, haben sich - wenn etwas in unserem alltäglichen Leben "unmöglich" scheint - nur noch nicht die richtigen Menschen mit der richtigen Phantasie damit beschäftigt.

Mit meinen kostenfreien Inhalten und Angeboten sowie mit meinen kostenpflichtigen Programmen und Kursen lade ich dich dazu ein, alles was für dich "zu unmöglich", "zu groß", "zu weit", "zu teuer", "zu schwierig", "zu unpassend", "zu unhöflich", "zu egoistisch", "zu bescheuert", "zu unrealistisch", usw. ist, in eine neu Perspektive zu transformieren, in der ein Problem kein Problem mehr ist, weil du dich nach Jahren und Jahrzehnten von mentalen oder emotionalen Limitierungen gelöst hast.

In diesem Sinne: Ich freue mich auf dich, Wunderkind.

Deine Platti

Arbeite mit mir

Erfahre mehr über meine Romane & Geschichten

Ein Klick und du gelangst direkt zur Buch-Info mit Leseprobe. <3>
https://www.stichblatt.de/der-kleine-weihnachtsteig/#cc-m-product-10828359798
© 2021 By Platti Lorenz